Förderung regionaler Netzwerke durch die Pflegekassen

Das Zweite Pflegestärkungsgesetz stärkt die regionale Zusammenarbeit in der Versorgung pflegebedürftiger Menschen vor Ort. Pflegekassen können sich nach § 45c SGB XI an selbst organisierten, regionalen Netzwerken zur strukturierten Zusammenarbeit in der Versorgung Pflegebedürftiger beteiligen.

Für diese Netzwerkförderung steht je Kreis/kreisfreier Stadt ein Betrag von € 20.000 je Kalenderjahr zur Verfügung.

Netzwerkförderung 2019


Muster für eine Kooperationsvereinbarung
Eine Mustervereinbarung mit Vorschlägen für Inhalte und Formulierungen  finden Sie hier. Die Fachstelle Demenz und Kommune berät zu allen Fragen der Antragstellung.


Fachstelle Demenz und Kommune (DeKo)
Susanne Himbert
Telefon 0711 24 84 96-68
susanne.himbertalzheimer-bwde