Herausforderung Demenz - aktiv werden in der Kommune

Die demographische Entwicklung lässt das Thema Demenz zu einer der größten Herausforderungen der Zukunft in den Kommunen werden. Wer davon nicht überrollt werden will, muss heute schon vorausdenken und verantwortlich planen.

Das dreijährige Modellprojekt Demenz und Kommune (DeKo) unterstützte bis September 2019 Kommunen, damit auch Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen gut integriert und versorgt vor Ort leben können – in ihrem Dorf, in ihrem Stadtteil, in ihrem Quartier.

Das Projekt wurde gefördert vom Land Baden-Württemberg und den gesetzlichen und privaten Pflegekassen.
Wissenschaftliche Begleitung durch Prof. Eckart Hammer, Evangelische Hochschule Ludwigsburg.

DEMENZ zusammen.leben.gestalten

Unser neuer Film beschreibt auf liebenswerte Art, wie eine demenzaktive Gemeinschaft Integration und Versorgung gelingen lassen kann.

Wenn Sie den Film in eine Präsentation einbinden möchten, können Sie ihn hier herunterladen.

Die Fakten

  • 1,7 Mio Menschen in Deutschland sind an einer Demenz erkrankt.
  • 200.000 Menschen mit Demenz leben in Baden-Württemberg.
  • 9,9 % aller Menschen über 65 leben mit einer Demenz.
  • 65 % aller Menschen mit Demenz werden zu Hause betreut und gepflegt.