Projekt-Quartier Bohlsbach

DU MACHST DEN UNTERSCHIED!
Bohlsbach engagiert sich.

Bohlsbach wurde als eines von fünf baden-württembergischen Modellquartieren für das Projekt Demenz im Quartier ausgewählt. Bis Ende 2022 wird es in Bohlsbach um das Thema Demenz gehen: Wir wollen Ideen entwickeln und Angebote anstoßen und erproben, die Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen unterstützen. Dabei ist jeder herzlich willkommen, der sich engagieren möchte. Achten Sie auf das Projektlogo! Hinweise auf unsere Aktionen und Veranstaltungen finden Sie auf unserer Website.

Projektquartier Bohlsbach
Bohlsbach ist ein Ortsteil von Offenburg mit 2519 Einwohner*innen. Ältere Mitbürger*innen sind hier fest in die Gemeinschaft integriert. Bohlsbach lebt Beteiligung: Ortsverwaltung, Schule, KiTa, Seniorenzentrum, Vereine, Einzelhandel, Handwerker sind eng miteinander vernetzt. Dieses gute und vertrauensvolle Miteinander soll für das Projekt Demenz im Quartier genutzt werden, um auf möglichst vielen Ebenen über Demenz zu informieren und sensibilisieren.

Demenz in Bohlsbach
Statistisch gesehen lebt eine Person von 50 mit einer Demenz – auch in Bohlsbach. Menschen mit Demenz sind oft nicht sichtbar, weil sie und ihre Angehörigen die Erkrankung nicht öffentlich machen möchten, denn Demenz ist noch immer ein Tabuthema. Das soll sich in Bohlsbach ändern.

Wir möchten den Blick richten auf Menschen mit Demenz, auf ihre Angehörigen und auf die Allgemeinbevölkerung: Welche Wünsche haben die Erkrankten? Was brauchen Angehörige? Wo können sich Menschen mit und ohne Demenz in Bohlsbach begegnen? Möglichst viele Bohlsbacher*innen aller Altersstufen sollen in das Projekt einbezogen werden. Denn je mehr Menschen in Bohlsbach informiert und sensibilisiert sind, umso länger und besser können Menschen trotz ihrer Erkrankung gut bei uns und mit uns leben.

Bohlsbach engagiert sich. Sind Sie dabei?
Dann schicken Sie uns eine Mail!

 

Das Projekt ist Teil der Landesstrategie "Quartier 2030 - Gemeinsam.Gestalten." und wird vom Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg gefördert.

Infos + Termine

Wir haben Sie neugierig gemacht? Sie haben Fragen oder wollen sich engagieren? Besuchen Sie unsere Website!

Kontakt

Antje Wagner
Stadt Offenburg
Seniorenbüro und Pflegestützpunkt
Telefon 0781 82-2593
antje.wagneroffenburgde

Projekt-Team

Nicole Kränkel-Schwarz, Ortsvorsteherin Bohlsbach | Antje Wagner und Angela Perlet, Seniorenbüro Offenburg und Pflegestützpunkt | Julia Uhl und Annik Schneble, Dietrich-Bonhoeffer-Haus Bohlsbach

Plakataktion